Termine 2022

Zur Vermeidung von Spam Mails wurde das @ in den Mailadressen durch (a) ersetzt.

Die Termine für 2021/2022 werden hier ständig aktualisiert. Bitte schauen Sie regelmäßig hier vorbei.

06.-09.01.2022 Stunde der Wintervögel
Alle Informationen dazu sind auf www.nabu.de zu finden.
22.01.2022 Artenschutzdialog Feuersalamander IV
Veranstalter:
Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (HMUKLV). Mehr Informationen dazu gibt es hier.
23.01.2022 Jahrestreffen des Landesfachausschusses (LFA) Amphibien- und Reptilienschutz
Informationen dazu gibt es hier.
27.01.2022 ab 19.00 Uhr Online Treffen für alle Mitglieder und Interessierte

Online-Vortrag von Rainer Stawikowski: „Was war los im letzten Jahr? Ein naturkundlicher Rückblick auf 2021.“

Kriechtiere und Lurche, Flusskrebse und Libellen in (und um) Gelsenkirchen ... Auch im vergangenen Jahr gab es im Emscherbruch, auf Rheinelbe und am Mechtenberg viele Gelegenheiten für spannende tierische Beobachtungen. Die Präsentation dauert knapp 60 Minuten, im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Diskussion.
Ringelnatter im
                                Emscherbruch
Mauereidechse auf
                                Rheinelbe
Erdkröten auf
                                Rheinelbe
Ringelnatter im Emscherbruch Mauereidechse auf Rheinelbe Erdkröten auf Rheinelbe
Geburtshelferkröte
                                auf Rheinelbe
Sumpfkrebs im
                                Bulmker Park
Azurjungfer im
                                Berger Feld
Geburtshelferkröte auf Rheinelbe Sumpfkrebs im Bulmker Park Azurjungfer im Berger Feld
Fotos: Rainer Stawikowski

Bitte per Mail anmelden. Die Zugangsdaten zur Zoom Videokonferenz werden per Mail verschickt.
30.01.2021
17. Flora-Fauna-Tag im Ruhrgebiet
Achtung: im Programm steht leider das falsche Jahr. Programm und Anmeldedaten finden Sie hier. 
24.02.2022 ab 19.00 Uhr
Offenes Treffen Online
Das Thema wird zeitnah bekannt gegeben. Die Zugangsdaten gibt es wie immer per Email. Anmeldung an
info@nabu-gelsenkirchen.de
03.03.2022 Tag des Artenschutzes Pestizidatlas
Weltweit verschwinden pro Tag etwa 150 Arten – für immer. Die Ursachen des Artensterbens seien lange bekannt: anhaltender Flächenfraß, zu hoher Pestizid- und Düngemitteleinsatz in der Landwirtschaft, Zerschneidung der Landschaft und ein schlechter Zustand unserer Schutzgebiete. Interessante Informationen finden Sie hier in einem Beitrag von Rainer Stawikowski.
26.03.2022
ab 10.00 Uhr
Arbeitseinsatz am Artenschutzgebäude
Ab 10.00 Uhr sollen die Brombeeren zurückgeschnitten werden. Wenn vorhanden, bitte Arbeitshandschuhe und Gartenschere mitbringen. Treffpunkt ist das Artenschutzgebäude (ehemals Stellwerk) im neuen Bürgerpark in Hassel.
Leitung: Birgit Umbach
31.03.2022 19.00 Uhr Offenes Treffen
Thema: Johanna Huda stellt ihren neuesten Krimi „Der Mord an Monsieur Bonmatin“ vor. Diesmal geht es um das Thema Bienen, Glyphosat und die Machenschaften eines Weltkonzerns, also Erhalt der Artenvielfalt im weitesten Sinne.
Ort: Alfred-Zingler-Haus in Gelsenkirchen, Margaretenhof 10-12
Wir versuchen auch eine Online Teilnahme via Zoom zu ermöglichen. Dazu bitte anmelden per Mail an info@nabu-gelsenkirchen.de.
28.04.2022 Jahreshauptversammlung
Die Einladung mit Tagesordnung erfolgt schriftlich.
13. bis 15.05.2022 18. Stunde der Gartenvögel
Vögel in der Nähe beobachten, an einer bundesweiten Aktion teilnehmen und dabei tolle Preise gewinnen – all das vereint die „Stunde der Gartenvögel“. Jedes Jahr am zweiten Maiwochenende sind alle Naturliebhaber*innen aufgerufen, Vögel zu notieren und zu melden. Mehr Informationen finden Sie hier.
03. bis 14.06. und 05. bis 12.08.2022 Zählen, was zählt. Der Insektensommer
2022 feiern wir das fünfjährige Jubiläum der Zählaktion und rufen vom 3. bis 12. Juni und vom 5. bis 14. August alle Insektenfans dazu auf mit uns Sechsbeiner zu zählen. Der Insektensommer ist eine Gemeinschaftaktion von NABU und LBV und ihres Partners naturgucker.de. Mehr Informationen finden Sie hier.
10.06.2022
11.00 Uhr
Auszeichnung zum schmetterlingsfreundlichen Garten
Schulgarten der Gertrud-Bäumer-Realschule
10.06.2022
15.00 Uhr
Stadtteilfest "rund um die Natur" auf dem Grilloplatz
Infostand zur Aktion „Zählen, was zählt. Der Insektensommer“
30.06.2022
19.00 Uhr
Offenes Treffen
Der NABU Gelsenkirchen stellt sich vor. Eine Online Veranstaltung. Die Zugangsdaten werden allen Mitgliedern und registrierten Interessenten per Mail zugeschickt. Weitere Anmeldung mit Mail an info@nabu-gelsenkirchen möglich.
27.07.2022
19.00 Uhr
Offenes Treffen
Fällt leider aus!
Ort: Alfred-Zingler-Haus in Gelsenkirchen, Margaretenhof 10-12
25.08.2022
19.00 Uhr
Online Vortrag von Rainer Stawikowski: Naturbegegnungen im Osten Kretas

Meerpfau & Drachenkopf • Tritonshorn & Nudelschnecke • Hottentottenfeige & Zungenstendel • Ameisenjungfer & Nasenschrecke • Teufelchen & Sonnenzeiger • Wechselkröte & Würfelnatter …

Violetter Sonnenzeiger Meerpfau
Violetter Sonnenzeiger

Meerpfau

Welche Tiere und Pflanzen sich hinter diesen teils eigentümlich klingenden Namen verbergen, verrät Rainer Stawikowski in seiner Online- Präsentation „Naturbegegnungen im Osten Kretas“. Während dreier Urlaubsreisen auf die größte griechische Insel sammelte er vielfältige pflanzen- und tierkundliche Eindrücke, wobei sein Hauptinteresse den Insekten (Heuschrecken, Libellen) sowie den Amphibien und Reptilien galt. Kretas artenreiche „Meeresfrüchte“ und Pflanzenwelt kommen aber auch zu ihrem Recht.

Mittagsblume oder Hottentottenfeige Schlankwüchsiger Zungenstendel
Mittagsblume oder Hottentottenfeige Schlankwüchsiger Zungenstendel

Zum Erhalt der Zugangsdaten bitte Anmeldung per Mail an info@nabu-gelsenkirchen.de.

04.09.2022
9:00-17:00 Uhr
ZOOM Erlebniswelt - Große Entdeckertag 04.09.2022
Der NABU ist mit einem Infostand am Wolfsgehege dabei. Mit Aktionen für Kinder.
18.09.2022
11:00-18:00 Uhr
Glückaufparkfest 2022
Am 18.9. findet im Glückaufpark Hassel das Glückaufparkfest statt, auch als nachgeholte Eröffnung der Anlage. Der NABU Gelsenkirchen plant einen Infostand am Artenschutzgebäude.
29.09.2022
19:00 Uhr
Offenes Treffen
Immer mehr Menschen entdecken die Imkerei als Hobby. Honig vom eigenen Balkon, aus dem Garten oder vom Flachdach gewerblich genutzter Bauwerke und die Bestäubung vieler Nutz- und Wildpflanzen erscheint sinnvoll in Zeiten des Verlustes an Biodiversität. Aber ist es das auch wirklich? Oder beschleunigen die Honigbienen den Rückgang der Vielfalt der wilden Artgenossen? Diese und weitere Aspekte beleuchtet Bernhard Jacobi in seinem Vortrag "Es ist doch genug für alle da?".

Ort: Alfred-Zingler-Haus in Gelsenkirchen, Margaretenhof 10-12
27.10.2022
19:00 Uhr
Offenes Treffen
Fledermäuse in der Stadt? Kaum zu glauben, aber wahr. In Deutschland leben etwa 25 Arten. Zum Schlafen und als Kinderstube nutzen sie Höhlen, Felsspalten, Baumhöhlen, aber auch von Menschen gemachte Plätze, wie Dachböden, Mauernischen oder Bergbaustollen. Wie geht es den Fledermäusen im Ruhrgebiet und was können wir tun, um ihre Situation zu verbessern? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Frauke Krüger in ihrem Vortrag am 27. Oktober 2022 im Alfred-Zingler-Haus und online. Für den Zoom Zugang bitte Anmeldung an info@nabu-gelsenkirchen.de. 

Ort: Alfred-Zingler-Haus in Gelsenkirchen, Margaretenhof 10-12
24.11.2022
19:00 Uhr
Offenes Treffen
Vortrag "Libellen auf Schalke"

Fast 50 Libellen-Arten wurden bisher in unserem Stadtgebiet nachgewiesen. NABU-Mitglied Rainer Stawikowski spürt ihnen seit etlichen Jahren nach und beobachtet sie durch die Kamera. In seiner Powerpoint-Präsentation porträtiert er Gelsenkirchens „Wasserjungfern“, schildert ihre Lebensräume und erzählt Spannendes über ihre erstaunlichen Lebens- und Verhaltensweisen.
Für den Zoom Zugang bitte Anmeldung an info@nabu-gelsenkirchen.de 
Ort: Alfred-Zingler-Haus in Gelsenkirchen, Margaretenhof 10-12
Blaue Federlibelle Kleine Mosaikjungfer Feuerlibelle