Herzlich willkommen beim NABU Stadtverband Gelsenkirchen


Über uns

Der Stadtverband Gelsenkirchen wurde im Jahr 2004 gegründet.

Gebänderte Prachtlibelle, Foto: Rainer StawikowskiNutria im Emscherbruch

Als NABU-Mitglieder möchten wir einen Beitrag leisten zur Erhaltung der Lebensräume der  vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt in und um Gelsenkirchen. Dabei ist es unser Ziel, besonders Kinder und Jugendliche für Natur- und Umweltschutzthemen zu sensibilisieren.

Wir nutzen die Mitarbeit in verschiedenen Gremien, wie zum Beispiel im Naturschutzbeirat, um umwelt- und naturschutzrelevante Gesetzgebungs- und Verwaltungsmaßnahmen positiv mitzugestalten.

Die Natur hat in beeindruckender Weise viele Halden und Industriebrachen im Ruhrgebiet zurückerobert. Mit eigenen Veranstaltungen und durch die Beteiligung an lokalen Events wollen wir die Gelsenkirchener Bevölkerung darauf aufmerksam machen und für den Naturschutz begeistern.

Unter "Aktuelles" berichten wir hier über einige Aktionen in Gelsenkirchen.

Neugierig geworden? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. 



Neues aus Gelsenkirchen:

Kranich im Emscherbruch, Autor: R. Stawikowski
 Der erste Kranich auf    Gelsenkirchener Boden seit vielen      Jahren. 
 Fotografiert von Rainer Stawikowski
 im Emscherbruch.

 


nachRichten und Termine

23.06.2019, Im Wald und auf der Halde...
Der Naturschutzbund (NABU), Stadtverband Gelsenkirchen, lädt für Sonntag, den 23. Juni, zu einer Haldenwanderung in den Rheinelbepark in Gelsenkirchen-Ückendorf ein. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr die Forststation (Virchowstr. 123). Christina Lübberdink und Rainer Stawikowski werden auf dem Weg zur Himmelstreppe über allerlei Interessantes aus der Tier- und Pflanzenwelt, die sich an und auf der Halde eingefunden haben, erzählen. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten (E-Mail info@nabu-gelsenkirchen.de oder Telefon 0209/144595). Teilnahmegebühr für Nicht-NABU-Mitglieder 3,– €, Kinder frei.
27.06.2019, Neues aus dem Emscherbruch.
Vortrag "Mit Kamera und Gummistiefel durch den Emscherbruch" von Rainer Stawikowski beim Offenen Treffen im Alfred-Zingler-Haus.
Beginn: 18.30 Uhr

Letzte Änderungen auf diesen Seiten am 23.06.2019


Neu: NABU Gelsenkirchen bei Facebook:

https://www.facebook.com/NABU.Gelsenkirchen/

Vogel des Jahres

Vogel des Jahres 2019 ist die Feldlerche.

Vogel des Jahres 2019, Foto: NABU/Manfred Delpho

Foto: NABU/Manfred Delpho

Bilder und mehr Informationen dazu beim NABU...

Online spenden

Mitglied werden

NABU Regional

NABU Regional
Nordrhein-Westfalen

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Ringelnatter